Action, Fun und Abenteuer

Die letzte Tagesfahrt des diesjährigen Kinderferienprogramms führte die Teilnehmer*innen ins Freizeitland Geiselwind. Ursprünglich sollte das Ziel Bayernpark heißen, aber aufgrund hoher Inzidenzwerte im entsprechenden Landkreis wurde kurzfristig umgeplant.

Auf dem Weg nach Unterfranken konnte auch eine Totalsperre der A3, welche Busfahrer Michael gekonnt umfuhr, die Freizeitparkbegeisterten nicht aufhalten und so stand einem sonnigen und actionreichen Tag im Freizeitland Geiselwind nichts entgegen. Lobenswert muss auch die Pünktlichkeit aller Mitreisenden erwähnt werden.

Ein herzlicher Dank gilt auch Stefan Kuhn vom Kreisjugendamt Schwandorf, welcher diese und auch alle anderen Tagesfahrten wieder perfekt organisiert hatte.

 

Quelle (Text+Bild): S. Most